Zum 25-jährigen Vereinsjubiläum nahm der Plastik-Modellbau-Club Fritzlar-Homberg e.V. bei seiner großen Modellbauausstellung am 14.April in der Stadthalle Homberg  750.- €  als Reinerlös ein. Nach einem Vorstandsbeschluss soll dieser Betrag in voller Höhe dem Projekt „Teilhabe ermöglichen – gegen Armut und Ausgrenzung im ländlichen Raum“ des Diakonischen Werkes im Schwalm-Eder-Kreis zugutekommen.

Der erste Vorsitzende, Dr. Elmar Hjorth aus Homberg (links) überreichte den Betrag an die Geschäftsführerin des Diakonischen Werkes, Frau Pfarrerin Margret Artzt, die sich ebenso sehr darüber freute wie der Projektleiter, Dipl.Soz.Päd. Jürgen Kurz. Die überraschende Spende soll der Verbesserung der Infrastruktur des Homberger EinLadens dienen, in erster Linie zur Anschaffung einer Beamer-Leinwand, finden im EinLaden doch immer wieder Veranstaltungen unterschiedlicher Träger statt, die den Einsatz moderner Medien voraussetzen.

Weitere Informationen:

Plastikmodellbauer
 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok